Standortkarte >>Standorte

Illerkraftwerk Au

Das Illerkraftwerk Au nutzt die Wasserkraft an einer bestehenden Sohlschwelle südlich von Kempten.
Für Planung, Bau und Betrieb gründete die Bayerische Landeskraftwerke GmbH zusammen mit den Allgäuer Überlandwerken die Illerkraftwerk Au GmbH.
Die beiden VLH-Turbinen sind gut für die geringe Fallhöhe geeignet und mit nur 20 bis 30 Umdrehungen pro Sekunde besonders schonend für die durch die Turbine absteigenden Fische. Das Schlauchwehr ermöglicht die Abflusssteuerung bei einem dynamischen Stauziel mit wechselnden Oberwasserständen.

Weitere Informationen auf der Internetseite der Illerkraftwerk Au GmbH: www.illerkraftwerk-au.de

Daten Illerkraftwerk Au

Blick auf Wehr und Kraftwerk Iller-abwärts

Blick auf Wehr und Kraftwerk Iller-abwärts

Blick auf Wehr und Kraftwerk vom Unterwasser

Blick auf Wehr und Kraftwerk vom Unterwasser

Blick auf Wehr und Kraftwerk

Blick auf Wehr und Kraftwerk

Betriebsgebäude und Kraftwerksauslauf mit Einstieg in die Fischtreppe

Betriebsgebäude und Kraftwerksauslauf mit Einstieg in die Fischtreppe

Grobrechen im Kraftwerkszulauf

Grobrechen im Kraftwerkszulauf

Bildnachweis: Bayer. Landeskraftwerke GmbH
Kaum sichtbar: Die VLH-Turbine im Betrieb

Kaum sichtbar: Die VLH-Turbine im Betrieb

Schaltwarte

Schaltwarte

Schaltschrank in der Schaltwarte

Schaltschrank in der Schaltwarte

Kraftwerksbau: Der anstehende massive Felsuntergrund erforderte intensiven Maschineneinsatz, bietet jedoch einen sehr tragfähigen Baugrund

Kraftwerksbau: Der anstehende massive Felsuntergrund erforderte intensiven Maschineneinsatz, bietet jedoch einen sehr tragfähigen Baugrund

Bildnachweis: Bayer. Landeskraftwerke GmbH
Kraftwerksbau: Betonierarbeiten an der Kiesschleuse links und den beiden Kraftwerksbuchten rechts

Kraftwerksbau: Betonierarbeiten an der Kiesschleuse links und den beiden Kraftwerksbuchten rechts

Bildnachweis: Bayer. Landeskraftwerke GmbH
Kraftwerksbau: Frisch hergestellte Kraftwerksbuchten Richtung Oberwasser

Kraftwerksbau: Frisch hergestellte Kraftwerksbuchten Richtung Oberwasser

Bildnachweis: Bayer. Landeskraftwerke GmbH
Kraftwerksbau: Einheben einer der beiden VLH-Turbinen

Kraftwerksbau: Einheben einer der beiden VLH-Turbinen

Bildnachweis: Bayer. Landeskraftwerke GmbH
Kraftwerksbau: VLH-Turbine mit geöffnetem Deckel bei der Montage

Kraftwerksbau: VLH-Turbine mit geöffnetem Deckel bei der Montage

Bildnachweis: Bayer. Landeskraftwerke GmbH
Betreiber: Illerkraftwerk Au GmbH
Gesellschafter: Allgäuer Überlandwerke (50%, Federführung)
Bayerische Landeskraftwerke GmbH (50%)
Örtlicher Betreiber: Allgäuer Überlandwerke
Turbine: 2 Very Low Head (VLH)-Turbinen
Generator: Direkt angetrieben
mit Drehzahlregelung
Inbetriebnahme: 2016
Regelarbeitsvermögen: 3,9 Mio. kWh / Jahr
Ausbauleistung: 900 kW
Ausbaufallhöhe: ca. 1,32 m bis 2,32 m (dynamisches Stauziel)
Ausbaudurchfluss: 54 m³/s
Standorte