Standortkarte >>Standorte
Die höchsten Kammerschleusen in Deutschland heben oder senken Schiffe um ca. 24,5 m. Der hohe Wasserverbrauch dabei wird durch die Sparbecken (rechts im Bild) um 60% reduziert.

Die höchsten Kammerschleusen in Deutschland heben oder senken Schiffe um ca. 24,5 m. Der hohe Wasserverbrauch dabei wird durch die Sparbecken (rechts im Bild) um 60% reduziert.

Die Schleuse Leerstetten liegt in der waldreichen Landschaft südlich von Nürnberg. Im Vordergrund das Kraftwerksgebäude unterhalb der Schleuse.

Die Schleuse Leerstetten liegt in der waldreichen Landschaft südlich von Nürnberg. Im Vordergrund das Kraftwerksgebäude unterhalb der Schleuse.

Die Schleuse Leerstetten mit der Wasserkraftanlage im Vordergrund.

Die Schleuse Leerstetten mit der Wasserkraftanlage im Vordergrund.

Das Krafthaus Leerstetten ist auch ein Beispiel moderner Industriekultur.

Das Krafthaus Leerstetten ist auch ein Beispiel moderner Industriekultur.

Dieser Anblick präsentiert sich den Passagieren der vorbeifahrenden Flusskreuzfahrtschiffe.

Dieser Anblick präsentiert sich den Passagieren der vorbeifahrenden Flusskreuzfahrtschiffe.

Blick auf Turbine und Generator.

Blick auf Turbine und Generator.

Das Innere des Krafthauses.

Das Innere des Krafthauses.

Kraftwerk Leerstetten

Die Wasserkraftanlage Leerstetten wurde im Dezember 2013 an der gleichnamigen Schleuse am Main Donau Kanal in Betrieb genommen. Die Wasserkraftanlage ist Teil der Überleitung Donau-Main, die durch die Wasserwirtschaftsverwaltung betrieben wird. Die Wasserkraftanlage erzeugt im Mittel 3,0 Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr.

Daten Kraftwerk Leerstetten

Betreiber: Bayer. Landeskraft-
werke GmbH
Örtlicher Betreiber: WWA Ansbach
Turbine: 1 Durchströmturbine (Ossberger)
Generator: 1 Synchron-
generator (AEM)
Pel = 1.366 kVA
Inbetriebnahme: 2013
Regelarbeitsvermögen: 3,0 Mio. kWh / Jahr
Ausbauleistung: 1.100 kW
Ausbaufallhöhe: 24 m
Ausbaudurchfluss: 6 m³/s


Mehr Informationen über den Main Donau Kanal und das
Überleitungssystem finden Sie auf der Internetseite des
Wasserwirtschaftsamtes Ansbach und den Seiten des Bayer.
Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz.

www.wwa-an.bayern.de
www.stmuv.bayern.de
www.lfu.bayern.de

Standorte