Turbinenarten
Pelton-Turbine

Pelton-Turbine

Der Betrieb einer Pelton-Turbine ist besonders wirtschaftlich bei großen Fallhöhen zwischen 50 bis 1.500 m und kleineren Wassermengen. Aus Düsen trifft das Wasser unter hohem Druck auf die becherförmigen Schaufeln des Laufrades. Über die Verstellung der Düsennadel kann die Wassermenge reguliert werden. Die Pelton-Turbine wird vorzugsweise in Speicherkraftwerken eingesetzt.

Weitere Informationen: www.youtube.com/watch?v=Qwh6N_PSZ_Q

Standorte